Datenschutzerklärung unter Beachtung der EU-DSGVO

1. Allgemeines

Die Medicals Direct Deutschland GmbH (mit Sitz in Deutschland, 85567 Grafing, Am Schammacher Feld 21) verpflichtet sich als verantwortliche Stelle, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Diese Erklärung (die „Datenschutzerklärung“) soll Ihnen Auskunft über unsere Verfahren zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten geben, die Sie uns über unsere Website, über die jeweilige Versicherungsgesellschaft, per Email oder unseren Mitarbeitern aus dem medizinischen Netzwerk zur Verfügung stellen.

Diese Datenschutzerklärung und weitere Dokumente, auf die in diesem Dokument verwiesen wird, bilden die Grundlage, auf der wir alle von Ihnen erhobenen oder durch Sie zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verarbeiten. Lesen Sie die folgende Erklärung sorgfältig durch, um zu verstehen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

2. Welche Informationen erheben wir von Ihnen?

Wir können die folgenden Informationen von Ihnen erheben und verarbeiten:

2.1 Von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen.

Sie können uns Informationen, einschließlich solcher mit Personenbezug („personenbezogene Daten“), zur Verfügung stellen, wenn Sie unsere Website nutzen und über die Website das Kontaktformular für nähere Informationen zu den durch uns angebotenen Services ausfüllen, wenn Sie einen Versicherungsantrag bei einer Versicherungsgesellschaft stellen und unseren medizinischen Service für die Erhebung der Gesundheitsdaten vor Ort wünschen oder beantragen, oder wenn Sie sich per Telefon, per E-Mail oder in sonstiger Weise mit uns in Verbindung setzen oder wenn Sie ein Problem mit unserer Website melden.
Zu den von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten können zum Beispiel gehören:

2.1.1 Pflichtangaben, die für die Auftragserteilung und für die Terminvereinbarung zur Durchführung unserer Services und erbrachten Dienstleistungen erforderlich sind, einschließlich Antragsnummer zu Ihrem Versicherungsantrag, Vor-/ Zuname, Geburtsdatum, Anschrift (Straße+PLZ+Wohnort), Geschlecht, Mobil-oder Festnetznummer, Email Adresse und Beruf. Diese Angaben sind notwendig, um Ihrem Wunsch zu entsprechen und mit Ihnen für die Erhebung Ihrer Gesundheitsdaten in Kontakt treten zu können. In der Regel erreichen uns diese Angaben über die Versicherungsgesellschaft, nachdem Sie einer Weitergabe über die Versicherungsgesellschaft schriftlich zugestimmt haben. Treten Sie als Endkunde vor einem Kontakt zu einer Versicherungsgesellschaft auf, werden diese Angaben durch Sie selbst an uns weitergegeben.

2.2 Von uns automatisch erhobene Daten

2.2.1 Bei jedem Besuch auf unserer Website können wir, im Einklang mit geltendem Recht und, soweit erforderlich, mit Ihrer Einwilligung, Daten über die von Ihnen genutzten Geräte, über die Netzwerke, mit denen Sie verbunden sind, oder über Ihre Aktivitäten auf der Website erheben. Diese können die folgenden Informationen betreffen: Ihre IP-Adresse, Login-Daten, Typ und Version des Browsers, Typen und Versionen der Browser-Plugins, Betriebssystem und Plattform, Informationen über Ihren Besuch einschließlich des URL-Clickstreams zu unserer Website, auf dieser und weg von dieser, von Ihnen angesehene und gesuchte Produkte, Fehler beim Herunterladen, Länge der Besuche auf bestimmten Seiten, Interaktionen mit den Seiten und alle Telefonnummern, von denen aus Sie unsere Kundenservicenummer anrufen. Wir erheben diese Daten mit Hilfe verschiedener Technologien.

2.3 Aufbewahrungsfristen

2.3.1. Für unterschiedliche Zwecke werden wir Ihre personenbezogenen Daten und die erhobenen Gesundheitsdaten wie folgt speichern bzw. löschen:

  • Die Medicals Direct Deutschland GmbH wird personenbezogene Gesundheitsdaten spätestens zwölf Wochen nach Abschluss der Leistungen vollständig datenschutzgerecht löschen (einschließlich der verfahrens- oder sicherheitstechnisch notwendigen Kopien). Gesetzliche Aufbewahrungspflichten insbesondere nach AO und HGB bleiben hiervon unberührt. Vertragsbezogene Daten dürfen in gesicherter Form bis zum Ablauf der regelmäßigen Verjährungsfrist aufbewahrt werden. Die Löschung ist auf Anforderung schriftlich zu bestätigen.
  • Zur Vernichtung der Daten beauftragt die Medicals Direct Deutschland GmbH ein zertifiziertes Unternehmen. Die Medicals Direct Deutschland GmbH lässt sich für jede Vernichtung (nach DIN ISOEN66399, Sicherheitsstufe 4) von Daten Zertifikate ausstellen. Der Versicherer ist jeder Zeit berechtigt, Einsicht in diese Zertifikate zu nehmen oder Abschriften zu verlangen.

3. Wie nutzen wir die von Ihnen erhobenen Daten?

Wir werden die von uns erhobenen Daten nutzen:

3.1 um unsere Pflichten im Rahmen aller zwischen Ihnen, der Versicherungsgesellschaft und uns abgeschlossenen Verträge zu erfüllen und Ihnen die durch Sie gewünschten und von der Versicherungsgesellschaft beauftragten Informationen und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen;

3.2 um Informationen im Zusammenhang mit unserer Dienstleistungen (z.B. Ihre Terminbestätigung) per E-Mail und/oder mit einem anderen Kommunikationsmittel an Sie zu übermitteln;

3.3 um die vor Ort erhobenen Gesundheitsdaten und Laborbefunde an die jeweilige Versicherungsgesellschaft bei der durch Sie ein Versicherungsantrag gestellt wurde, zu übermitteln;

3.4 um Ihnen, im Einklang mit geltendem Recht und, soweit erforderlich, nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligungserklärung Marketing-Materialien und Informationen zuzuschicken, welche die Nutzung der Dienstleistung oder den Prozess der Terminvereinbarung erleichtern.

4. Wer sind die Empfänger Ihrer, durch uns erhobenen Daten und für welche Zwecke?

4.1 Wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen, werden einige Daten über Sie entweder über Ihren Vermittler oder über die jeweilige Versicherungsgesellschaft nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligungserklärung an uns weitergegeben, wie dies für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist (z.B. erhalten wir Ihren Namen, Anschrift, Ihre Telefonnummer etc.) um den Kontakt für eine Terminvereinbarung mit Ihnen herstellen zu können.

4.2 Wir können auch nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung Daten über Sie (einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten) für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke mit anderen Versicherungsgesellschaften teilen, wenn Sie bei mehr als einer Versicherungsgesellschaft einen Antrag gestellt haben.

4.3 Wir arbeiten mit Dritten zusammen, die in den in Ziffer 4.4 beschriebenen Fällen – Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein können, wie etwa:

  • in Deutschland ansässige Labore, welche die Auswertung Ihrer entnommen Blutproben durchführen und uns Ihren Laborbefund zur Verfügung stellen.
  • in Deutschland ansässige und zugelassene Ärzte für die Durchführung ärztlicher Dienstleistungen (z. Bsp. EKGs).

4.4 Wir legen ausschließlich Ihre personenbezogenen Daten (Vor-/ Zunamen, Geburtsdatum, Geschlecht), nur in den folgenden Fällen gegenüber diesen Dritten offen:

  • 4.4.1 Wenn es zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Auftrages über die Erbringung einer Dienstleistung erforderlich ist, einen Dritten (ein in Deutschland ansässiges medizinisches Labor) hinzuzuziehen (z.B. wenn es im Rahmen der Gesundheitsprüfung erforderlich ist, Ihnen beim Termin vor Ort Blut zu entnehmen).
  • 4.4.2 Wenn es zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Auftrages über die Erbringung einer Dienstleistung erforderlich ist, einen Dritten (einen in Deutschland ansässiges Arzt) hinzuzuziehen (z.B. wenn es im Rahmen der Gesundheitsprüfung erforderlich ist, dass Sie sich einer Ergometrie oder eine weiteren Untersuchung unterziehen sollten).

4.5 Wir sind berechtigt, im Einklang mit geltendem Recht und, soweit erforderlich, mit Ihrer Einwilligung, Sie betreffende Daten (einschließlich von personenbezogenen Daten), die wir an unsere Geschäftspartner senden und von diesen erhalten, zu kombinieren. Wir sind berechtigt, diese Daten und die kombinierten Daten für die vorgenannten Zwecke zu nutzen.

4.6 Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass falls Sie beschließen, Ihre Daten (einschließlich der personenbezogenen Daten) über die Verbindungsdienste unserer Geschäftspartner mit uns auszutauschen, zusätzlich zu dieser Datenschutzerklärung auch die Datenschutzrichtlinien und -erklärungen unserer Geschäftspartner auf Sie Anwendung finden können. Über die eventuelle Erhebung und/oder Verarbeitung Ihrer Daten durch unsere Geschäftspartner auf deren eigenen Systemen und Websites haben wir keinerlei Kontrolle.

5. Wie verwenden und moderieren wir Ihre Nachrichten?

5.1 Wir können die Nachrichten, die Sie mit uns austauschen (z. Bsp. über Telefon, Email, Kontaktformular über Internet) zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und zum Austausch mit unseren Geschäftspartnern nutzen.

5.2. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte oder an Geschäftspartner zu Werbezwecken verkaufen.

6. Werden Ihre Daten übermittelt, wie und wohin?

Die von uns über Sie erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich innerhalb Deutschlands gespeichert.
Ihre Daten werden durch eine gesicherte Emailübertragung, per Fax oder auf dem Postweg an die jeweilige Versicherungsgesellschaft mit Sitz in Deutschland oder Österreich übermittelt.
Laborbefunde erhalten wir in Form einer Faxübertragung oder auf dem Postweg.

7. Welche Rechte haben Sie an Ihren personenbezogenen Daten?

Sie haben das Recht, eine Kopie der von uns über Sie gehaltenen personenbezogenen Daten zu erhalten. Bevor wir Ihre Anfrage beantworten, können wir Sie um weitere Details bitten, um Ihre Identität zu überprüfen. Wir werden uns bemühen, innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens und in jedem Fall innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist zu antworten. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an die angegeben Kontaktdaten (Ziffer 10)

8. Cookies und ähnliche Technologien

Diese Website verwendet keine Tracking-Cookies.

Es wird lediglich ein sogenanntes Session-Cookie angelegt. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter auf dem Computer des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Durch den Einsatz dieses Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Session-Cookies speichern keine personenbezogene Daten. Session-Cookies werden nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

9. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Alle künftigen Änderungen unserer Datenschutzerklärung werden immer auf unserer Website veröffentlicht.

10. Kontakt

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten, um uns Ihre Meinung zu unseren Datenschutzpraktiken mitzuteilen, oder falls Sie Fragen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, können Sie dies über unsere Kontaktseite tun, oder indem Sie uns einen Brief an die Adresse am Anfang dieses Dokuments schicken.